Zur Navigation - Zum Inhalt

Content

Content

KONTROVERS: Gesellschaftspolitik - Konflikt und Zusammenleben

Termine: 23. Nov 2018, 23. Jan 2019, 21. Feb 2019.

KONTROVERS ist eine Vortrags- und Diskussionsreihe mit Mitgliedern des Internationalen Ausschusses des Ulmer Gemeinderats.
In der Gesamtgesellschaft gibt es aktuell viele Kontroversen im Zusammenhang mit Migration. Aushandlungsprozesse rund um Themen von Migration und Identität sind auch in Ulm zu finden. Die Veranstaltungen sind öffentlich und kostenfrei, die Plätze vor Ort jedoch begrenzt.

Weitere Informationen entnehmen Sie aus dem Flyer.

Video vom Underground Movement e.V.

Content

Ausstellung: Jüdische Lebenswelten in Deutschland heute

Die Ausstellung "Jüdische Lebenswelten in Deutschland heute" ist derzeit in Ulm zu sehen. Wir freuen uns auf die Highlights im Rahmen der Ausstellung!

Nähere Informationen finden Sie hier.

Internationale Stadt in Facebook und Instagram

Internationale Stadt Ulm ist ab jetzt in Facebook und Instagram! Interkulturelle Events und Begegnungen, aktuelle Nachrichten aus der internationalen Stadt, neue Kampagne "When I think of Ulm" und mehr!

BITTE LIKEN, TEILEN UND ABONNIEREN!!!

Facebook

Instragram

Content

Ein/e KoordinatorIn für das Projekt „Partnerschaft für Demokratie in Wiblingen“ gesucht!

Der Verein Phoenix Wiblingen sucht ein/e KoordinatorIn für das Projekt „Partnerschaft für Demokratie in Wiblingen“, das in enger Kooperation mit der Internationalen Stadt durchgeführt wird.

Bitte bewerben Sie sich mit den üblichen Unterlagen ausschließlich per E-Mail b.wegele-hehl@remove-this.ulm.de bis spätstens 16.12.2018. Mehr Informationen finden Sie in der Stellenausschreibung.

Broschüre "Willkommen in Deutschland"

Was brauche ich für die Einreise nach Deutschland? Wo kann ich Deutsch lernen? Wie finde ich eine Wohnung und Arbeit? Gibt es Betreuungsangebote für meine Kinder? Wird mein Schulabschluss oder meine Ausbildung anerkannt? 

Die Broschüre, die im Auftrag des Bundesinnenministeriums vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gestaltet wurde, gibt auf rund 130 Seiten zahlreiche Tipps, die den Alltag erleichtern.

"Willkommen in Deutschland" steht in Deutsch, Arabisch, Bulgarisch, Englisch, Farsi, Französisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch und Türkisch kostenlos im PDF Format zum Download.