Zur Navigation - Zum Inhalt

Content

Ausstellung: Jüdische Lebenswelten in Deutschland heute

Von September bis Dezember 2018 zeigen wir in Ulm die Ausstellung "Jüdische Lebenswelten in Deutschland heute". Sie stellt das vielfältige jüdische Leben im Deutschland der Gegenwart vor und widmet sich der Frage, wie sich Jüdinnen und Juden heute selber in der Gesellschaft verorten. Nicht selten wird ihnen dort eine Identität zugeschrieben, die sie selbst gar nicht erleben - im schlimmsten Fall äußert sich das in Vorurteilen und offenem oder versteckten Antisemitismus. Die Ausstellung ermöglicht Besucherinnen und Besuchern einen Einblick in das heutige jüdische Leben, um Nicht-Wissen und Vorurteilen etwas entgegenzusetzen.

Auf 13 Tafeln werden junge Menschen portraitiert, die aktiv die Gesellschaft mitgestalten und mitprägen. Ergänzend wirft die Ausstellung einen Blick auf die Geschichte des Judentums. Als besondere regionale Erweiterung wird ei Album über das Leben der jüdischen Gemeinde in Ulm in der Gegenwart präsentiert.

Die Ausstellung wurde vom Zeitbild-Verlag konzipiert. Für Ulm haben die jüdische Gemeinde Ulm, das Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg und die Koordinierungsstelle Internationale Stadt der Stadt Ulm die Präsentation und das Rahmenprogramm organisiert.

Als Wanderausstellung wird die Ausstellung an drei Orten in der Stadt zu sehen sein:

  • KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg (02.09.2018 - 28.10.2018)
  • Rathaus Ulm (02.11.2018 - 23.11.2018)
  • Synagoge am Weinhof (28.11.2018 - 20.12.2018)

 

Führungen und ein Rahmenprogramm laden ein, das moderne Judentum in Ulm und  Deutschland besser kennen zu lernen:

  • Führungen für Schulklassen ab Klassenstufe 9 nach Vereinbarung. Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit den Veranstaltern im jeweiligen Veranstaltungszeitraum.
  • Führungen für interessierte Gruppen (Deutsch, Englisch, Russisch) nach Vereinbarung. Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit den Veranstaltern im jeweiligen Veranstaltungszeitraum.
  • Offene Führungen ohne Voranmeldung im Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg/KZ-Gedenkstätte (30.09.2018, 14.10.2018, 28.10.2018, jeweils 15:30 Uhr) und im Rathaus Ulm (13.11.2018, 16:00 Uhr, Treffpunkt an der Information im Rathaus).

 

Alle weiteren Termine und Veranstaltungen finden Sie hier.

 

 

Kontakt

02.09.2018 - 28.10.2018

KZ-Gedenkstätte Oberer Kuhberg
Am Hochsträß 1, 89081 Ulm
Öffnungszeiten: Sonntag 14:00 - 17:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung
Eintritt: 2,00/ 0,50 Euro

Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg
Annette Lein, Mareike Wacha
0731/21312
info@remove-this.dzok-ulm.de
www.dzok-ulm.de

 

02.11.2018 - 23.11.2018

Rathaus Ulm, Marktplatz 1, 89073 Ulm
Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag 08:00 - 14:00 Uhr
Eintritt: kostenfrei

Stadt Ulm/ Koordinierungsstelle Internationale Stadt
Christine Grunert
0731/161-5610
internationalestadt@remove-this.ulm.de
www.ulm-internationalestadt.de

 

28.11.2018 - 20.12.2018

Synagoge Ulm, Am Weinhof 2, 89073 Ulm
Öffnungszeiten: Ausstellungsbesuch nach Voranmeldung
Eintritt: kostenfrei

Israelitische Religionsgemeinschaft Württembergs, Zweigstelle Ulm
irgw.ulm.synagogenfuehrung@gmail.com
www.irgw.de/ulm

 

 

Links & Downloads