Zur Navigation - Zum Inhalt

Content

Tage der Begegnung 2018

Unter dem Motto "Gemeinsam. Verschieden. Erleben." fanden im Zeitraum vom 28. September bis 21. Oktober 2018 auf beiden Seiten der Donau Veranstaltungen zu kulturellen und gesellschaftspolitischen Themen statt. Auf dem Programm standen spannende Ausstellungen, Lesungen, Vorträge, Workshops, Filme und Begegnungsformate sowie eine Theateraufführung.

Unsere Highlights waren:

  • Tag der offenen Moschee – eine gemeinsame Veranstaltung  der Ulmer Moscheegemeinden, 2018 lud die Bosnische Moscheegemeinde ein zum gegenseitigen Kennenlernen
  • Internationaler Tag im Museum Ulm und Kunsthalle Weishaupt, mit Führungen in 9 verschiedenen Sprachen
  • Jüdisches Leben in Neu-Ulm: eine Führung zu den Stolpersteinen, ein Vortrag zur Erinnerungskultur und aktuellen Formen von Antisemitismus mit der Bildungsstätte Anne Frank e.V.
  • Zuwanderer erzählen: Ulmer Geschichten vom Ankommen und Hier-Leben  - eine Gesprächsreihe mit Ulmer  Bürgerinnen und Bürgern mit türkischen Wurzeln
  • Bulgarische Woche im Weststadthaus Ulm
  • Fachtag für Engagierte in der Flüchtlingsarbeit "Vielfalt stärken" mit spannenden Workshops
  • Religion nebenan – Christen und Muslime im Gespräch zum Thema „Was ist uns heilig?“
  • Brunch der Kulturen – „Wie frühstückt die Welt?“

Das vollständige Programm, das im Jahr 2018 im Rahmen der Tage der Begegnung stattfand, finden Sie in unseren Flyern.

Wir freuen uns bereits jetzt auf die Tage der Begegnung 2019!

Stadt Ulm, Koordinierungsstelle Internationale Stadt

Donaustraße 5
89073 Ulm

Tel. +49 731 161-5611
Fax +49 731 161-5618

Stadt Neu-Ulm, Koordinierungsstelle Integration, Flucht und Asyl

Augsburger Str. 15
89231 Neu-Ulm

Tel. +49 731 7050-2002

Integrationsbeauftragte des Landratsamts Neu-Ulm

Kantstr. 8
89231 Neu-Ulm

Tel. +49 731 7040-2670

AKAM Neu-Ulm

Günzburger Str. 45
89264 Weißenhorn

Tel. +49 7309 929-0312

Links & Downloads

Programmflyer