Zur Navigation - Zum Inhalt

Content

Ärztliche Versorgung

Im Falle einer Erkrankung wird zunächst ein Allgemeinarzt bzw. eine Allgemeinärztin aufgesucht. Entscheiden Sie sich am besten schon vor einer Erkrankung für einen Allgemeinarzt bzw. Allgemeinärztin. Nach einer Untersuchung überweist der Allgemeinarzt bzw. die Allgemeinärztin, wenn nötig, zu den jeweiligen Fachärzten. Das Krankenhaus wird erst bei einem Notfall, nachts, am Wochenende oder wenn der Allgemeinarzt bzw. die Allgemeinärztin nicht zu erreichen ist, aufgesucht. Bei jedem Arztbesuch muss die Versichertenkarte vorgelegt werden. Achten Sie darauf, dass der Arzt/die Ärztin auch gesetzlich versicherte Personen behandelt. 

Medikamente, die der Arzt/die Ärztin verschreibt, sind in einer Apotheke erhältlich. Dabei beträgt die Zuzahlung für die verschriebenen Medikamente in der Regel 5 bis 10 Euro.

Links & Downloads

Gesundheitswegweiser

Diese Angaben beruhen auf freiwilligen Auskünften der Praxen und beanspruchen keine Vollständigkeit.


Ärztlicher Notdienst

Judenhof 10
89073 Ulm

+49 731 116117
www.ulmer-aerzte.de

Ärztlicher Notdienst am Wochenende oder nachts


Notfallbehandlung Bundeswehrkrankenhaus Ulm

Erste Hilfe rund um die Uhr leistet die interdisziplinäre Notaufnahme. Bei akuten Notfällen wenden Sie sich bitte an den Notruf „112” oder den örtlichen Rettungsdienst in Ulm. +49 731 19 222.


Bundeswehrkrankenhaus Ulm

Oberer Eselsberg 40
89081 Ulm

+49 731 170-26521
www.bundeswehrkrankenhaus-ulm.de

Zentrale Notfallpraxis abends und am Wochenende


Giftnotruf

+49 89 19240

Notrufzentrale bei Vergiftungen aller Art


Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Notfallambulanz

Der Kinderärztliche Notdienst übernimmt 24 h/Tag die ambulante fachärztliche Versorgung sowie die ambulante Notfallversorgung. Für stationäre Einweisungen und Notfälle steht die Ambulanz der Kinderklinik rund um die Uhr zur Verfügung. Die Überweisung in die Klinik erfolgt in der Regel durch den Hausarzt. Dieser überweist auch in die speziel- len Fachambulanzen.


Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Notfallambulanz

Eythstraße 24
89075 Ulm (Michelsberg)

+49 731 500 57444

Notdienst für Kinder rund um die Uhr


Behandlungszentrum für Folteropfer Ulm

Das Behandlungszentrum für Folteropfer Ulm ist eine ambulante Einrichtung, die vorrangig psychotherapeutische Behandlungen für traumatisierte Flüchtlinge sowie für akuttraumatisierte Deutsche anbietet.

Psychotherapie (dolmetschergestützt), Akut- Traumabehandlung, Kunsttherapie für traumatisierte Kinder, Psychosoziale Begleitung, Fortbildung für Fachpersonal

Traumatisierte Flüchtlinge, traumatisierte Kinder, die sich bereits in psychiatrischer und psychotherapeutischer Behandlung befinden, Opfer von Folter, Kriegsgewalt oder anderen Gewalterfahrungen in Kriegs- und Krisengebieten; Akuttraumatisierte durch Unfall, Gewalt usw.


Behandlungszentrum für Folteropfer Ulm (BFU)

Manfred Makowitzkiy
Wagnerstr. 65
89077 Ulm

+49 731 88070890
+49 731 88070899

bfu@remove-this.rehaverein.de
www.bfu-ulm.de

 

 


Medinetz Ulm e. V.

Medinetz Ulm e. V.

Medinetz Ulm e. V. ist eine von Medizinstudent/innen gegründete Menschenrechtsinitiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Situation von Flüchtlingen, Migrant/ innen, Obdachlosen und Menschen ohne Krankenversicherung zu verbessern, die durch die Gesetzgebung der Bundesrepublik Deutschland ganz oder teilweise von medizinischer Versorgung ausgeschlossen werden.

Vermittlung medizinischer Hilfe: Gesundheitsförderung bei den Ulmer Wohnungslosen durch niederschwelliges Angebot, Zugang zum Gesundheitssystem für illegalisierte Menschen und Menschen ohne Krankenversicherung, Beratung

Menschen ohne Krankenversicherung, Migrant/innen, Menschen ohne Aufenthaltsstatus, Obdachlose


Medinetz Ulm e. V.

c/o DRK Übernachtungsheim
Frauenstraße 125
89073 Ulm

+49 1577 0377991
+49 731 9685711

kontakt@remove-this.medinetz-ulm.de
www.medinetz-ulm.de

Sprechstunde jeden zweiten Donnerstag im DRK-Übernachtungsheim von 18.30 - 20.00 Uhr


RKU – Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm gGmbH

Die RKU – Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm sind Kliniken der Maximalversorgung mit den Schwerpunkten Orthopädie und Neurologie. So bilden Orthopädische und Neurologische Universitätsklinik mit Stroke Unit und dem Querschnittgelähmtenzentrum sowie mit der Kinik für Anästhesie und Intensivmedizin den Akutbereich des RKU.

Im Zentrum für Integrierte Rehabilitation (ZIR) werden stationäre und ganztägig ambulante medizinische sowie medizinisch-berufliche und beruf‑ liche Rehabilitationsmaßnahmen für orthopädische und neurologische Fälle durchgeführt.

Medizinische Betreuung in verschiedenen Bereichen


RKU – Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm gGmbH

Matthias Gruber
Oberer Eselsberg 45
89081 Ulm

+49 731 177 2000
+49 731 177 1059

information@remove-this.rku.de
www.rku.de

Terminvereinbarung mit jeweiliger Fachklinik erbeten


Selbsthilfebüro KORN e. V.

Das Selbsthilfebüro KORN (Koordinierungsstelle Regionales Netzwerk) ist die zentrale Anlaufstelle zum Thema Selbsthilfe sowie Kontakt- und Informationsstelle für gesundheitliche und psychosoziale Hilfsangebote im Raum Ulm, Neu-Ulm. Alle Anliegen werden vertraulich behandelt.

Information über Selbsthilfegruppen und gesundheitliche Hilfsangebote in der Region, Unterstützung von Selbsthilfegruppen, Beratung und Hilfe bei der Gründung einer Selbsthilfegruppe, Kooperation und Vernetzung mit Trägern aus dem Gesundheits- und Sozialbereich, Ansprechpartner für fachliche Fragen rund um die Selbsthilfe. Unser Angebot ist kostenlos.

Erwachsene, Senior/innen, Familien


Selbsthilfebüro KORN e. V.

c/o Universitätsklinikum Ulm<br/>Karin Elsäßer und Lydia Ringshandl
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm

+49 731 88034410
+49 731 88034419

kontakt@remove-this.selbsthilfebuero-korn.de
www.selbsthilfebuero-korn.de


Universitätsklinikum Ulm

Die Ulmer Universitätsmedizin bietet den Menschen der Region und darüber hinaus universitäre Spitzenmedizin. Wir versorgen unsere Patienten fächerübergreifend nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und bieten ihnen Zugang zu innovativen Therapien. Unsere Ärzt/innen und Wissenschaftler/ innen tragen mit ihrer international anerkannten Forschung zu einer besseren medizinischen Versorgung bei. Zudem bilden wir die Ärzte, Pflegekräfte und medizinisch-technischen Fachkräfte von morgen aus. Das Universitätsklinikum Ulm ist einer der größten Arbeitgeber der Region.

Medizinische Betreuung in verschiedenen Bereichen, Akademie für Gesundheitsberufe, Dolmetscherleistungen für viele Sprachen sind möglich


Universitätsklinikum Ulm

Oberer Eselsberg, Michelsberg, Safranberg, Wiblingen
89070 Ulm

+49 731 500-0

info.allgemein@remove-this.uniklinik-ulm.de
www.uniklinik-ulm.de

Terminvereinbarung mit jeweiliger Fachklinik erbeten


Krankenversicherung

Für alle Bürger/innen Deutschlands besteht grundsätzlich eine Krankenversicherungspflicht. In Ulm und Neu-Ulm gibt es viele gesetzliche Krankenversicherungsgesellschaften. Jeder entscheidet selbst, bei welcher Krankenkasse er/sie sich versichern lassen will.